PapApp


Patientengerechte Aufklärung für den (kontrollbedürftigen) Krebsvorsorge-Abstrich.

Wir haben den Wunsch nach verständlicher, patientengerechter Aufklärung über Pap – Abstriche aufgegriffen und in Form einer Smartfone-Applikation (APP) umgesetzt.

Dabei sind wir von einer zunehmenden Anwendungsfrequenz von APPs insbesondere jüngerer Altersgruppen ausgegangen.

PapApp
verfügbar im Google Store unter https://play.google.com/store/apps/details?id=de.papapp&hl=de
verfügbar im Apple Store unter https://itunes.apple.com/ch/app/papapp/id787448065?mt=8

Anwenderinnen dieser APP können sich umfänglich über den gesamten


Bereich der Gebärmutterhals-Krebsvorsorge, einschließlich der anatomischen Grundlagen, der Abstrichtechnik, sowie der Zusammenhänge zwischen HPV- Infektion und Dysplasieentwicklung informieren.

PapApp wählt eine einfache, fremdwortfreie Sprache.

Der persönliche Pap ( Vorsorge-Befund ) kann über den Pfad “Mein Pap” eingegeben werden.

Interaktiv gesteuert erfolgt unter Berücksichtigung von Impfstatus und HPV-Befund eine individuell erstellte Befundanalyse. Dazu gehören der Hinweis auf den Schweregrad einer möglichen Zellveränderung, deren prognostische Bedeutung und Vorschläge zum weiteren Vorgehen.

Zur Vertiefung der Kenntnisse über die medizinischen Zusammenhänge kann jeweils auf die allgemeinen Erläuterungen zu Pap, HPV, HPV-Impfung und Kolposkopie zugegriffen werden.